Frauentausch

Frauentausch vom 16.04.15

Michaela und Kim - Auch in den neuen Folgen bietet die Erfolgs-Doku-Soap "Frauentausch" die Gelegenheit, in eine neue, aufregende Welt einzutauchen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tauschen für zehn Tage die Familien und erleben große Abenteuer. In dieser Folge nehmen die 55-jährige Michaela und die 34-jährige Kim gegenseitig die Plätze ein. Michaela (55) und David (28) sind seit zehn Jahren verheiratet. Die beiden trennt ein Altersunterschied von 27 Jahren. Grundsätzlich bedeutet das kein Problem für das Paar oder ihr Umfeld. Michaela merkt jedoch von Tag zu Tag mehr, wie sie nicht einfach nur Ehefrau für ihren David ist, sondern auch die Mutterrolle für den verwöhnten Macho einnimmt. Arbeiten und Haushalt sind eigentlich kein Problem für Michaela. Sie würde es auch gerne machen, wenn sie dazu nicht auch noch ihren faulen Ehemann erziehen müsste. Das geht zu weit! Dabei wäre Michaela schon mit einer gemeinsamen Shoppingtour zufrieden. Der Altenpfleger hat aber wenig Interesse an gemeinsamen Freizeitaktivitäten und daraus macht er auch keinen Hehl. Das passt "Ersatzmama" Michaela überhaupt nicht und deswegen ärgert es die 55-Jährige umso mehr, wenn David wieder Geld für eine neue Videospiele ausgibt anstatt z.B. seinen Führerschein zu machen und sich weiterzuentwickeln.Die 34-jährige Kim lebt mit ihrem Ex-Mann Detlef (56) und ihrem neuen Freund Steffen (36) - auf zwei Etagen verteilt - in einem Haus. Kim war früher einmal ein Mann und ist heute vollständig Frau. Sie ist so stolz auf ihren Körper und ihr neu erlangtes Selbstbewusstsein, dass sie das Frausein jeden Tag zelebriert. Endlich richtig kuscheln und sich in der frischverliebten Zweisamkeit mit Steffen wohlfühlen! Für Detlef ist die momentane Situation fast unerträglich. Seitdem es einen neuen Mann in Kims Leben gibt, muss er sich mit diesem arrangieren. Aufgrund dessen weht immer wieder ein eiskalter Wind durchs Haus. In dieser Folge trifft eine fürsorgliche Ehefrau auf eine "Neu-Frau" mit viel Selbstbewusstsein. Auf alle Beteiligten wartet eine aufregende Zeit.
Datum:
16.04.15
Länge:
89 min
Aufrufe:
74